FV Bad Saulgau 04 e.V.

2.Damen : Spielbericht Kreisliga, 13.ST

SGM Bergem/SG Althei   SGM FVS/SVR II
SGM Bergem/SG Althei 1 : 6 SGM FVS/SVR II
(0 : 3)
2.Damen   ::   Kreisliga   ::   13.ST   ::   11.05.2019 (17:00 Uhr)

Spielbericht

Gleich zu Spielbeginn waren die Damen der SGM ihren Gastgeberinnen überlegen und hatten bereits in der ersten Minute die Chance durch Christin Göpfert in Führung zu gehen. Diese legte den Ball an ihrer Gegenspielerin vorbei, lief alleine auf das Tor des Gegners zu und schoss nur knapp am gegnerischen Tor vorbei. Doch bereits eine Minute später, nach dem Missglückten Versuch in Führung zu gehen, gelang es schließlich Lisa Ebner den Ball ins Netz zu befördern und brachte dadurch die SGM mit 0:1 in Führung. Die Gastgeberinnen hatten weiterhin sichtlich Probleme in die Hälfte der SGM FVS/SVR zu gelangen, da die Gäste immer wieder den Ball zurückeroberten und sie dann mit erneuten Angriffen konfrontierten. Bei einem erneuten Angriff in der 24 Spielminute gelang es den Damen des FVS/SVR ihre Führung auszubauen. Hanna Sonntag, die den Ball von Julia Bischofberger vorgelegt bekam, erhöhte den Zwischenstand auf 2:0. Kurze Zeit später kam es zu einem Foul innerhalb des Sechzehners der Gastmannschaft. Als Schützin trat Nadine Hader, die derzeitige Torjägerin der Liga, an und konnte diesen dieses Mal leider nicht verwandeln. Jedoch ließen die Gäste es sich nicht nehmen vor der Halbzeitpause ihre Führung weiter auszubauen. Hierbei belohnte sich Julia Bischofberger mit ihrem ersten Tor in der Runde. In der 45 Minute wurde der Schlusspunkt für die erste Halbzeit gesetzt und auch Julia König konnte einnetzen. In der 75 Minute erzielte Christin Göpfert das 0:5. Doch nach und nach schafften es auch die Damen der SGM Bergemer SV/SG Altheim ll immer weiter in die Hälfte der Gegner und in der 87 Minute nutzte Lena Scherb ihre Chance, lief mit dem Ball an ihrer Gegenspielerin vorbei, schoss den Ball ins Tor und verkürzte somit den Rückstand auf 1:5. Die Gäste ließen sich dadurch allerdings nicht aus der Ruhe bringen, sondern blieben weiterhin aggressiv am Ball. Eine Minute vor Schluss schaffte es dann Christin Göpfert den Ball erneut im Tor zu versenken und erhöht den Spielstand auf 6:1 (89 Min). Das war auch der Endstand der Partei. Die SGM FVS/SVR konnte einen weiteren verdienten Sieg einfahren.




Wir suchen Dich

Vereinsfreundschaft FC Heidenheim