FV Bad Saulgau 04 e.V.

1.Mannschaft : Spielbericht Bitburger Bezirkspokal , 4.R (2014/2015)

FC Krauchenwies   FV Bad Saulgau 04
FC Krauchenwies 14 : 13 FV Bad Saulgau 04
(1 : 2)
1.Mannschaft   ::   Bitburger Bezirkspokal   ::   4.R   ::   07.10.2014 (18:30 Uhr)

Spielstatistik

Tore

3x Markus Berschauer, 3x Michael Rist, 2x Steffen Geigle, 2x Ugur Camkiran, 2x Luke Ender, Julian Bechtle

Assists

Eugen Gorst, Ralph Henning

Gelbe Karten

Christian Luib, Ralph Henning

Gelb-Rote Karten

Selim Uzunpolat (87.Minute), Ugur Camkiran (90.Minute), Eugen Gorst (91.Minute)

Zuschauer

70

Torfolge

0:1 (22.min) - Ugur Camkiran (Eugen Gorst)
0:2 (24.min) - Ugur Camkiran per Kopfball (Ralph Henning)
1:2 (26.min) - FC Krauchenwies per Weitschuss
2:2 (73.min) - FC Krauchenwies per Kopfball
3:2 (91.min) - FC Krauchenwies per Elfmeter
4:2 (91.min) - FC Krauchenwies per Elfmeter
4:3 (92.min) - Michael Rist per Elfmeter
5:3 (92.min) - FC Krauchenwies per Elfmeter
5:4 (93.min) - Markus Berschauer per Elfmeter
5:5 (93.min) - Steffen Geigle per Elfmeter
6:5 (94.min) - FC Krauchenwies per Elfmeter
6:6 (94.min) - Luke Ender per Elfmeter
7:6 (95.min) - FC Krauchenwies per Elfmeter
7:7 (95.min) - Michael Rist per Elfmeter
8:7 (96.min) - FC Krauchenwies per Elfmeter
8:8 (96.min) - Markus Berschauer per Elfmeter
9:8 (97.min) - FC Krauchenwies per Elfmeter
9:9 (97.min) - Luke Ender per Elfmeter
10:9 (98.min) - FC Krauchenwies per Elfmeter
10:10 (98.min) - Julian Bechtle per Elfmeter
11:10 (99.min) - FC Krauchenwies per Elfmeter
11:11 (99.min) - Steffen Geigle per Elfmeter
12:11 (100.min) - FC Krauchenwies per Elfmeter
12:12 (100.min) - Michael Rist per Elfmeter
13:12 (101.min) - FC Krauchenwies per Elfmeter
13:13 (101.min) - Markus Berschauer per Elfmeter
14:13 (102.min) - FC Krauchenwies per Elfmeter

Elfmeterkrimi imAchtelfinale

Ein Spiel, welches die Gemüter unserer Spieler, Trainer, Funktionäre und mitgereisten Fans zum Überschäumen brachte. Der Film-Klassiker aus dem Jahre 1955, "Denn sie wissen nicht was sie tun", wurde in Krauchenwies neu auferlegt. Nur war der Hauptdarsteller nicht James Dean, sondern Schiedsrichter Daniel Ludwig. Seine Entscheidungen waren oftmals nicht nachvollziehbar. Den Höhepunkt brachte er in der 87. Spielminute. Steffen Geigle stand mit dem Ball einschussbereit vor dem leeren Tor und hätte zur 2:3 Führung einschieben können. Sein Gegenspieler brachte ihn allerdings vor dem Torabschluss von hinten zu Fall. Der Schiri ließ zur Verwunderung "ALLER" das Spiel weiterlaufen, mit dem Argument:" Der Spieler sei ausgerutscht!" Anstelle des Elfmeterpfiffs holte er Selim Uzunpolat zu sich und zeigte ihm die gelb/rote Karte.

Und nun zum Spielverlauf:
Unser Team begann sehr druckvoll und ging bereits in der 22. Minute durch Ugur Camkiran nach Vorlage von Eugen Gorst mit 0:1 in Führung.
Bereits eine Minute später das 0:2. Ralph Henning eroberte sich den Ball an der Außenlinie und flankte auf Ugur Camkiran, der per Kopf traf.
Der Anschlußtreffer in der 26. Minute durch Senol Yildiz, der Torhüter Johannes Reutter mit einem Distanzschuss in den Torwinkel überraschte.
Mit dieser 1:2 Führung wurden die Seiten gewechselt. Zwischen der 58. und 63. Spielminute hatte unser Team 4 hochkarätige Chancen, die zum Teil kläglich versiebt wurden.
Das 2:2 in der 73. Spielminute durch ein Kopfballtor nach einem Freistoß.
Der Gastgeber beschränkte sich nur aufs Kontern und kam im gesamten Spiel nur 5x gefährlich vors FVS-Gehäuse.
In der 87. Minute hatten alle bereits den Torjubel auf den Lippen, doch Steffen Geigle wurde 5 Meter vor dem leeren Tor von den Beinen geholt. Der Elfmeterpfiff blieb aus, dafür gelb/rot für Selim Uzunpolat.
In der Nachspielzeit der nächste Höhepunkt. Ugur Camkiran behauptet den Ball, wird von seinem Gegenspieler am Trikot gehalten. Der theatralisch zu Boden geht. Dann ein Pfiff und Ugur Camkiran bekam gelb/rot wegen "Ellenbogen-Checks"!!!
Nach 93 Minuten beendet der Schiri die Begegnung und es kam zum Elfmeterschießen, welches der Gastgeber mit 12:11 für sich entschied. Somit endete die Begegnung 14:13!


Wir suchen Dich

Wir suchen Dich

Vereinsfreundschaft FC Heidenheim