FV Bad Saulgau 04 e.V.

1.Mannschaft : Spielbericht Kreisliga A2 Donau, 5.ST (2018/2019)

FV Bad Saulgau 04   SV Bronnen
FV Bad Saulgau 04 2 : 1 SV Bronnen
(1 : 1)
1.Mannschaft   ::   Kreisliga A2 Donau   ::   5.ST   ::   09.09.2018 (15:00 Uhr)

Spielstatistik

Tore

Cenk Bulanik, Wakka Bass

Assists

Wakka Bass, David Striegel

Zuschauer

90

Torfolge

0:1 (10.min) - SV Bronnen
1:1 (30.min) - Cenk Bulanik (David Striegel)
2:1 (89.min) - Wakka Bass per Elfmeter (Wakka Bass)

Knapper, aber verdienter 2:1 Erfolg gegen SV Bronnen

Die wenigen Zuschauer sahen eine feldüberlegene Karaosman-Truppe. Von Beginn dominierten unsere Rot-Weißen und hätten bereits in der 6. Minute durch einen Kopfball von Max Werner in Führung gehen können. Mit dem ersten Angriff der Gäste wurde Mike Deichen überlopt und es stand in der 10. Minute 0:1. Die Mannschaft gab nach diesem Rückschlag nicht auf und in der Folgezeit erspielte sich das Team Chancen, welche allesamt nicht genutzt wurden. Ein super Pass von Wakka Bass in die Tiefe auf David Striegel und dieser legte das Spielgerät massgerecht Cenk Bulanik auf. Er brauchte aus ca 2 Meter vor dem Tor stehend nur noch einschieben. Geschehen in der 30. Spielminute. In der 40. Minute erzielte Esiri Erharhaghen ein Kopfballtor, welches vom Schri wegen angeblichem Abseits nicht gegeben wurde. Adrian Riedesser hatte dann noch in der 45. Minute die große Möglichkeit das 2:1 zu machen, doch sein Linksschuss war zu zentral und direkt auf den Torwart getreten.

In der zweiten Halbzeit war es dann ein Spiel auf des Gegners Tor. Chancen über Chancen. Bulanik (53.), Wakka (55., 59.), Wiedmann (62.) um nur ein paar zu erwähnen, aber das Führungstor wollte nicht fallen. Dann wieder Wakka in der 77. Minute, knallhart übers Gehäuse. Aber dann war es in der 89. Minute wiederum Wakka, der kurz seine Spritzigkeit an den Tag legte und wurde im Strafraum regelwidrig zu Fall gebracht. Er verwandelte selbst zum verdienten 2:1 Endstand!




Wir suchen Dich

Vereinsfreundschaft FC Heidenheim