FV Bad Saulgau 04 e.V.

1.Mannschaft : Spielbericht Kreisliga A2 Donau, 13.ST (2018/2019)

FV Bad Saulgau 04   SV Bolstern
FV Bad Saulgau 04 1 : 3 SV Bolstern
(0 : 2)
1.Mannschaft   ::   Kreisliga A2 Donau   ::   13.ST   ::   04.11.2018 (14:30 Uhr)

Spielstatistik

Tore

Luca Straub

Gelbe Karten

David Striegel, Max Werner, Luca Straub

Zuschauer

180

Torfolge

0:1 (4.min) - SV Bolstern
0:2 (29.min) - SV Bolstern per Freistoss
0:3 (66.min) - SV Bolstern per Elfmeter (Max Werner)
1:3 (87.min) - Luca Straub per Weitschuss

Verdiente Niederlage gegen den Tabellendreizehnten

Mit einer 1:3 Heimpleite verlässt die Mannschaft um Kapitän David Striegel das Oberschwabenstadion und gesteht dem SV Bolstern den ersten Saisonsieg ein. In keiner Phase des Spiels konnte man, im Gegensatz zum SVB, einen kompromisslosen Siegeswillen erkennen lassen. Somit ging das Ergebnis auch  in dieser Höhe völlig in Ordnung.

Nach dem 0:1 durch den Ex-FVS`ler Jan Kessler in der 4. Spielminute hätte unser FVS in der 18. Minute den Ausgleich erzielen können, doch ein abgefälschter Distanzschuss von Adi Riedesser landete nur am Pfosten.

Ein 30m Freisistoß in der 29. Minute brachte die 0:2 Führung durch Heitele. In der 66. Minute wurde Axel Durach im Strafraum von Max Werner von den Beinen geholt. Den fälligen Strafstoß verwandelte der Gefoulte zur 0:3 Vorentscheidung.

Lediglich Luca Straub belohnte seine überzeugende Leistung mit einem unhaltbaren Distanzschuss zum 1:3 Endstandstreffer in der 87. Spielminute.




Wir suchen Dich

Vereinsfreundschaft FC Heidenheim