FV Bad Saulgau 04 e.V.

1.Mannschaft : Spielbericht Kreisliga A2 Donau, 28.ST (2018/2019)

SV Bolstern   FV Bad Saulgau 04
SV Bolstern 3 : 1 FV Bad Saulgau 04
(1 : 1)
1.Mannschaft   ::   Kreisliga A2 Donau   ::   28.ST   ::   26.05.2019 (15:00 Uhr)

Spielstatistik

Tore

David Widmann

Assists

Wakka Bass

Gelbe Karten

David Striegel

Zuschauer

120

Torfolge

1:0 (10.min) - SV Bolstern
1:1 (19.min) - David Widmann (Wakka Bass)
2:1 (60.min) - SV Bolstern
3:1 (92.min) - SV Bolstern

3:1 Niederlage in Bolstern

Der FV Bad Saulgau 04 kehrte vom Auswärtsspiel gegen den SV Bolstern mit leeren Händen zurück. Am Ende hieß es 1:3. Vor dem Match war man von einer Begegnung zweier ebenbürtiger Mannschaften ausgegangen. Nach 90 Minuten hatte schließlich der SV Bolstern die Nase vorn.
Das 1:0 des Heimteams durfte Nico Schweikart bejubeln (10.). David Widmann ließ sich in der 19. Minute nicht zweimal bitten und verwertete zum 1:1 für den FV Bad Saulgau. Bis zum Abpfiff des ersten Durchgangs wurden keine Tore mehr geschossen und so traten die Mannschaften den Gang in die Kabinen an. Von den beiden Kontrahenten fand der SV Bolstern besser in den zweiten Durchgang, zumindest was die Torerfolge anging. Schweikart vollendete zur 2:1-Führung (60.). Die Mannschaft von Christoph Heitele baute die Führung in der Nachspielzeit aus, als Andreas Heinzle in der 92. Minute traf. Zum Schluss feierte der SV Bolstern einen dreifachen Punktgewinn gegen den FV Bad Saulgau 04.
Der SV Bolstern bessert die eigene, eher dürftige Bilanz auf und kommt nun auf insgesamt sechs Siege, sechs Unentschieden und zwölf Pleiten. Im Tableau hatte der Sieg des SV Bolstern keine Auswirkungen, es bleibt bei Platz zwölf.
Der Negativtrend hält an, mittlerweile kassierte der FV Bad Saulgau die dritte Pleite am Stück. Trotz der Niederlage belegt der Gast weiterhin den achten Tabellenplatz.




Wir suchen Dich

Vereinsfreundschaft FC Heidenheim